• Joël

Empanadas

Mit Teig umhüllte Delikatessen ;-)

Wir haben uns an dieses spanisch-lateinamerikanisch-philippinische Rezept gewagt und möchten es zu euch nach Hause in die Küche bringen. Alle Zutaten finden sich auch in der Schweiz und die Dinger sind extrem einfach zu machen, die Füllung lässt der Kreativität freien Lauf und sie sind auch für on-the-go oder Zwitschgendurch sensationell. Aurita, vamos!


Vorbereitungszeit: ca. 15‘

Backzeit: ca. 30‘

Genusszeit: unendlich





Zutaten für zwei Personen:

  • 1 rote Zwiebel

  • 1/2 Peperoni Grün

  • 1/2 Peperoni Rot

  • 1 Rüebli

  • 1 Tomate

  • ca. 300ml gehackte Tomaten

  • 1 Dose Linsen

  • Empanada-Teig oder alternativ Kuchenteig


Schritt 1: alles Gemüse klein schnipseln

Schritt 2: Zwiebel andünsten, danach gschnipseltes Gemüse mitdünsten

Schritt 3: gehackte Tomaten & Linsen beigeben und köcheln bis Flüssigkeit weg ist

Schritt 4: warten, geniessen und Füllung abkühlen lassen

Schritt 5: Teig befüllen und Empanadas formen (falls Du Dich für Kuchenteig entscheidest, einfach Rechtecke schneiden und so die Teigtaschen füllen, dann werden es halt Dreiecke und nicht Halbmonde ;-) )

Schritt 6: goldbraun backen (ca. 30 Minuten)

Schritt 7: geniessen


*Optional Schritt 8: kreativ werden mit der Füllung, bspw. Böhnchen mit Zwiebeln oder Räuchertofu, Böhnchen, Peperoni und veganer Käse und und und…


P.S.: passt exzellent zum Mango-Avocado Salat ;-)



38 Ansichten0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen

Zuppa-Floripa